Kostendifferenz Einzelmassnahmen zu Gesamtsanierung in einem Zug

Antworten
Nachricht
Autor
RoNo
Beiträge: 6
Registriert: 16. Mai 2022, 11:40

Kostendifferenz Einzelmassnahmen zu Gesamtsanierung in einem Zug

#1 Beitrag von RoNo »

Guten Morgen,

ich habe im Rahmen der Eingabe der Investitionskosten für den iSFP zwischen der Gesamtsumme aus den Einzelmassnahmen und der Investitionskosten im Zuge einer Gesamtsanierung eine für mich unerklärbare Differenz. Bei der Gesamtsanierung in einem Zuge sind die Investitionskosten höher als bei der Sanierung über einzelne Massnahmen. Bei der Eingabe der Investitionskosten für die Gesamtsanierung habe ich ja die Summe der Investitionskosten der Einzelmassnahmen (161900€) eingegeben. Jedoch schlägt mir hier das Programm genau 15% auf. Hat das Programm irgendwo 15% Baunebenkosten eingestellt? Schlüssig ist das für mich nicht.

Ermittlung Förderung Massnahmenpakete:
1. 30250€ = 55% neue Biomasseheizung + alte Ölheizung + Feinstaubfilter + iSFP
2. 6425€ = 25% Einzelmassnahme + iSFP
3. 15000€ = 25% aus Einzelmassnahme mit max. 60000€ + iSFP
4. 2625€ = 25% aus Einzelmassnahme + iSFP

Gesamtsanierung:
EH85: 42000€ = 30% + 5% iSFP = 35% von max. 120000€.

Besten Dank für eine Rückmeldung.

MfG
Robert Noack
Dateianhänge
Kostendifferenz.pdf
(77.68 KiB) 66-mal heruntergeladen
Andreas Obermüller
Administrator
Beiträge: 6226
Registriert: 5. Februar 2006, 13:05
Wohnort: München

Re: Kostendifferenz Einzelmassnahmen zu Gesamtsanierung in einem Zug

#2 Beitrag von Andreas Obermüller »

Ja, hier werden (so ist das im iSFP-Handbuch auch gefordert) 15% Baunebenkosten aufgeschlagen.
Antworten