Kombination KFW55 PV Wärmepumpe Durchlauferhitzer 16WE + Tagespflege

Allgemeine Fragen zur EnEV und zu den Nachweisen der KfW
Antworten
Nachricht
Autor
Dirk M
Beiträge: 1
Registriert: 9. Mai 2019, 11:09

Kombination KFW55 PV Wärmepumpe Durchlauferhitzer 16WE + Tagespflege

#1 Beitrag von Dirk M »

Hallo,
Ich habe eine Frage zu einer Zähleranlage in Kombination: Gebäude KFW55 mit 16 Wohnungen und einer Tagespflege. Das Gebäude soll über eine Wärmepumpe 13KW Elektrisch beheizt werden und unser Warmwasser über Durchlauferhitzer. Der Architekt hat ermittelt wie groß die PV Anlage sein muss, diese muss mindestens 16KW sein. Wen ich es richtig verstanden habe, wird der Strom Rechnerisch für die KFW pro Monat gewertet. Unsere Idee war, einen Zähler zusammen für die PV Anlage, die Wärmepumpe, Tagespflege und Allgemeinstrom zu Bauen. Da die Wärmepumpe in der Sommerzeit nicht läuft, wir aber einen Teil PV Strom für Hauswärme oder Warmwasser nutzen müssen, ist die Frage ob die Durchlauferhitzer der Bewohner in den 16 Wohnungen angerechnet werden, da sie nicht auf unserem PV Zähler liegen und sie eigene Verbrauchszähler haben.
Meine Frage ist dürfen wir die Anlage so bauen oder müssen wir anders messen um der KFW Anforderung an Eigenverbrauch, Warmwasser und Heizung zu genügen.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
Mit freundlichen Grüssen
Dirk Meert

Andreas Obermüller
Administrator
Beiträge: 5747
Registriert: 5. Februar 2006, 13:05
Wohnort: München

Re: Kombination KFW55 PV Wärmepumpe Durchlauferhitzer 16WE + Tagespflege

#2 Beitrag von Andreas Obermüller »

Meiner Meinung nach muss die PV zur Anrechnung bei der EnEV und KfW generell eine Vorrangschaltung für den eigenen Strombedarf haben, das gilt für WP, TW und den Haushaltsstrom. Mit dem Zähler hat das nicht direkt zu tun, es gibt in diesem Fall einen Zähler, der den (überschüssigen) ins Netz eingespeisten Strom erfasst und die Zähler für die Verbraucher (Wohnungen und Gebäude). Die Bilanzierung erfolgt monatsweise, das ist in der EnEV so vorgegeben. Der Stromverbrauch EnEV wird automatisch mit dem Stromertrag aus der im Energieplaner eingegebenen PV verrechnet.

Antworten