Die EnEV auf einen Blick

Allgemeine Fragen zur EnEV und zu den Nachweisen der KfW
Antworten
Nachricht
Autor
Autenrieth

Die EnEV auf einen Blick

#1 Beitrag von Autenrieth »

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte interessierte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Anwenderinnen, Anwender des BKI Energieplaners,

Ihr Interesse an unserem EnEV- und BKI Energieplaner-Portal freut uns sehr. Vielen Dank für Ihren Besuch.

Anbei erhalten Sie die Definition zum Geltungsbereich der EnEV 2014.
  • Sie gilt für Wohngebäude, soweit sie unter Einsatz von Energie beheizt oder gekühlt werden und für Anlagen und Einrichtungen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung dieser Gebäude.

    Wohngebäude sind Gebäude, die nach Ihrer Zweckbestimmung überwiegend dem Wohnen dienen, einschließlich Wohn-, Alten- und Pflegeheimen sowie ähnlichen Einrichtungen.

    Beheizte bzw. gekühlte Räume sind solche Räume, die auf Grund bestimmungsgemäßer Nutzung direkt oder durch Raumverbund beheizt bzw. gekühlt werden.
Übersichtliche Flussdiagrammen erläutern Ihnen, wann für ein Wohngebäude ein Energieausweis auszustellen ist und wann er nicht ausgestellt werden muss, bzw. welcher Nachweis für das Gebäude zu erbringen ist.

Die Flussdiagramme (Quelle EnEV Navigator 2 - Praxisleitfaden zur Erstellung von Energieausweisen für Wohnbauten, Autoren: Uli Jungmann und Klaus Lambrecht) geben dabei die entsprechenden Hinweise zu:
  • - Anforderungen an Wärmedämmung
    - Anforderungen Jahres-Primärenergiebedarf
    - Anforderungen sommerlicher Wärmeschutz
    - Nachweisverfahren
    - Energieausweis nach §16 (1) EnEV 2014
Anforderungen nach §9 EnEV bei Änderungen, Erweiterungen und Ausbau von für bestehende Wohngebäude
Wohngebäude_Bestand
Wohngebäude_Bestand
Anforderungen nach §3 EnEV bei Neubau von Wohngebäuden
Wohngebäude_Neubau
Wohngebäude_Neubau
Alle erforderlichen Berechnungen und Nachweise führen Sie mit dem BKI Energieplaner.

Die aktuelle Version steht Ihnen als kostenlose 4 Wochen Komplettversion über den folgenden Link zur Verfügung:
http://www.bki.de/setup-energieplaner
Speichern Sie die Anwendung und installieren Sie die aktuellen Versionen des BKI Energieplaner per rechten Maustaste „als Administrator ausführen“.

Aktuelle Beispielprojekte für Wohn- und Nichtwohngebäude finden Sie nach der Installation zur ersten Orientierung unter:
C:\Users\Public\Documents\BKI\Energieplaner

Antworten