Eingabe BHKW DIN 18599

Allgemeine Fragen zur EnEV und zu den Nachweisen der KfW
Antworten
Nachricht
Autor
IB-Bochum
Beiträge: 116
Registriert: 26. September 2011, 16:26

Eingabe BHKW DIN 18599

#1 Beitrag von IB-Bochum »

Guten Tag Herr Obermüller,
wie gebe ich ein BHKW in die Technik (Din 18599) ein?......es soll eine Effizienzhausberechnung werden. Die Berechnung eines Primärenergiefaktors ist nach KfW nicht zulässig.

MFG
IB-Bochum

Andreas Obermüller
Administrator
Beiträge: 5720
Registriert: 5. Februar 2006, 13:05
Wohnort: München

Re: Eingabe BHKW DIN 18599

#2 Beitrag von Andreas Obermüller »

Die Berechnung eines Primärenergiefaktors ist nach KfW nicht zulässig.
Woher kommt diese Aussage? Das kenne ich so nicht...?

Das BHKW ist ein eigener Erzeuger in der Berechnung DIN 18599. Hier geben Sie die notwendigen Daten ein. Der Spitzenlasterzeuger wird zusätzlich eingegeben.

Andreas Obermüller

IB-Bochum
Beiträge: 116
Registriert: 26. September 2011, 16:26

Re: Eingabe BHKW DIN 18599

#3 Beitrag von IB-Bochum »

FAQ der KfW: 5.11 Erfolgt die Wärmeversorgung über Nah-/Fernwärme ist als Primärenergiefaktor für das Wärmenetz der Tabellenwert nach DIN V 18599:2011-12 anzusetzen.
Primärenergiefaktoren bei Nah-/Fernwärme: „Die Anwendung in der DIN 18599 beschriebenen Berechnungsverfahrens zur Bestimmung von Primärenergiefaktoren ist in diesem Zusammenhang nicht zulässig“.

Ein BHKW ist doch auch als Nahwärmeerzeuger zu sehen oder?

Andreas Obermüller
Administrator
Beiträge: 5720
Registriert: 5. Februar 2006, 13:05
Wohnort: München

Re: Eingabe BHKW DIN 18599

#4 Beitrag von Andreas Obermüller »

Nein, das ist eine andere Berechnung. Das BHKW wird als Erzeuger nach DIN 18599 Teil 9 berechnet. (Man kann ggf. das BHKW alternativ als Nahwärme mit Primärenergiefaktor 0,7 (KWK fossil) betrachten.)

Grüße
Andreas Obermüller

IB-Bochum
Beiträge: 116
Registriert: 26. September 2011, 16:26

Re: Eingabe BHKW DIN 18599

#5 Beitrag von IB-Bochum »

Entschuldigung, das verwirrt mich ja: BHKW (KWK) und Nahwärme. Mit diesen Begriffen wird hier andauernd rumgeschissen.
Verstehe ich das so richtig?
Bei Nahwärme mit fp 0,7 brauche ich aber den Spitzenlastkessel nicht einzugeben, richtig?
Bei BHKW mit Anteil z.B. 50% muss immer der Spitzenlastkessel mit eingegeben werden, richtig?

Andreas Obermüller
Administrator
Beiträge: 5720
Registriert: 5. Februar 2006, 13:05
Wohnort: München

Re: Eingabe BHKW DIN 18599

#6 Beitrag von Andreas Obermüller »

Genau, so ist es. (Der Spitzenlastkessel bis 30% Deckung ist bei "KWK fossil" mit enthalten.)

Antworten