Die Suche ergab 3371 Treffer

von Andreas Obermüller
18. Juli 2024, 15:13
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: iSFP
Antworten: 5
Zugriffe: 18

Re: iSFP

Da müssten Sie mir das betreffende Projekt zusenden, so kann ich das leider nicht beurteilen...
von Andreas Obermüller
18. Juli 2024, 10:38
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: iSFP
Antworten: 5
Zugriffe: 18

Re: iSFP

Das kann ich jetzt so nicht sagen. Über die Schaltfläche "Synchronisieren" können Sie Änderungen zwischen Varianten synchronisieren. Beim iSFP geht es immer um die Änderung gegenüber der vorhergehenden (!) Variante. "Rot" gekennzeichnet sind immer Änderungen gegenüber den Stammda...
von Andreas Obermüller
17. Juli 2024, 18:09
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: iSFP
Antworten: 5
Zugriffe: 18

Re: iSFP

Ja, das liegt daran. Sie müssen die Wandflächen ( und damit die Wärmeverluste der Wand) unverändert lassen, sonst bemerkt das Programm eine "Änderung".
von Andreas Obermüller
17. Juli 2024, 13:36
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Nichtwohngebäude
Thema: Zone ohne Grenzfläche
Antworten: 1
Zugriffe: 11

Re: Zone ohne Grenzfläche

Geben Sie einfach irgendeine kleine "Dummy"-Fläche (als Innenbauteil) ein, dann sollte es gehen.
von Andreas Obermüller
12. Juli 2024, 10:01
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: PV-herstellerwerte
Antworten: 8
Zugriffe: 946

Re: PV-herstellerwerte

Nein, eine Simulation ist nicht zulässig. Sie rechnen einfach die tatsächliche Modulfläche mit den Peakleistungen nach DIN 18599. (-> keine Eingabe der Peakleistung.) Das wars. Sie können das auch in den TFAQ der KfW nachlesen. Was bedeutet "Einhaltung der Ertragswerte"? Die muss man nicht...
von Andreas Obermüller
11. Juli 2024, 15:11
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: KFN Lüftungsanlage
Antworten: 1
Zugriffe: 95

Re: KFN Lüftungsanlage

Der Nachweis für einen Neubau geht doch gar nicht mehr über die EE-Klasse, oder? Ist das nicht immer mit QNG?
Ansonsten steht in den KfW-FAQ Nr. 14.13 explizit, dass für die EE-Klasse immer eine WRG eingebaut werden muss. Das bezieht sich m. E. nicht nur auf Sanierungen. Wem soll ich jetzt glauben???
von Andreas Obermüller
11. Juli 2024, 00:35
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: PV-herstellerwerte
Antworten: 8
Zugriffe: 946

Re: PV-herstellerwerte

Wenn man nach GEG/BEG rechnet, dann MUSS man mit der Peakleistungskoeffizienten der DIN 18599 rechnen, auch wenn man bessere Werte hat. Ein "Zurückrechnen" der Fläche ist nicht korrekt.
Die tatsächliche Peakleistungskoeffizienten kann man nur bei einer Berechnung nach QNG ansetzen.
von Andreas Obermüller
9. Juli 2024, 08:45
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: allgemeine Fragen zum Programm
Thema: EP24 Update-Historie
Antworten: 2
Zugriffe: 139

Re: EP24 Update-Historie

Es gibt die Datei "history.txt" im Installationsverzeichnis, dort werden alle Änderungen aufgeführt. Für die Berechnung verwenden wird den IBP-Rechnenkern. Die detaillierten Änderungen am Rechenkern sind dort allerdings nicht aufgelistet, weil das ziemlich unübersichtlich wäre. Es kommt zu...
von Andreas Obermüller
8. Juli 2024, 13:07
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: AW zu Wintergarten
Antworten: 3
Zugriffe: 131

Re: AW zu Wintergarten

Die Berechnung des Wintergartens erfordert auch die Materialeigenschaften der äußeren Wintergartenverglasung. Es wird im weiteren davon ausgegangen, dass der Wintergarten "komplett" verglast ist. (DIN 18599 Teil 2 Abs. 6.4.2) Weitere Bauteile (Bodenplatte) sind daher nicht erforderlich.
von Andreas Obermüller
8. Juli 2024, 10:33
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Nichtwohngebäude
Thema: Lüftungswärmeverluste DIN V 18599
Antworten: 3
Zugriffe: 151

Re: Lüftungswärmeverluste DIN V 18599

Offensichtliche "Fehlerquellen" kann ich so nicht benennen.
von Andreas Obermüller
8. Juli 2024, 10:22
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Nichtwohngebäude
Thema: Lüftungswärmeverluste DIN V 18599
Antworten: 3
Zugriffe: 151

Re: Lüftungswärmeverluste DIN V 18599

Den Mindestaußenluftvolumenstrom aus dem Nutzungsprofil kann man nur dort ändern. Ansonsten kann man an der Lüftungsanlage "schrauben": - kein vollständiger Luftwechsel (Zone) - Luftwechselrate eingeben (Zone) - Druckverluste (Zu- und Abluft) bei der Technik manuell reduzieren (macht viel ...
von Andreas Obermüller
5. Juli 2024, 18:55
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: AW zu Wintergarten
Antworten: 3
Zugriffe: 131

Re: AW zu Wintergarten

Haben Sie die Fenster vom Wintergarten nach außen eingegeben? Diese sind auch erforderlich.
von Andreas Obermüller
5. Juli 2024, 18:54
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: Primärenergiebedarf bei Wärmenetzen
Antworten: 1
Zugriffe: 106

Re: Primärenergiebedarf bei Wärmenetzen

Der Primärenergiebedarf der Fernwärme wird so nicht berechnet. Entweder wird einer der im GEG vorgegebenen Primärenergiefaktoren verwendet oder der von ihnen eingegebene zertifizierten Primärenergiefaktor, der vom Wärmenetzbetreiber kommen muss. (Der "regenerative Anteil" dient dem Nachwei...
von Andreas Obermüller
4. Juli 2024, 09:59
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: Änderung in Variante in nachfolgende Varianten übernehmen
Antworten: 2
Zugriffe: 137

Re: Änderung in Variante in nachfolgende Varianten übernehmen

Sie wählen das Bauteil/Aufbau aus und gehen auf die Schaltfläche "Synchronisieren". Dort haben Sie die Möglichkeit, alle Änderungen in beliebige Varianten zu übertragen.
von Andreas Obermüller
4. Juli 2024, 07:27
Forum: Fragen zum BKI Energieplaner: Wohngebäude
Thema: Größe des Bildschirmfensters ändern
Antworten: 1
Zugriffe: 120

Re: Größe des Bildschirmfensters ändern

Ich habe die Frage nich ganz verstanden. Das Fenster ist ein ganz normalen Windows-Fenster und kann daher an den Ecken vergrößert und verkleinert werden.